Gestürzter Skifahrer am Iberg

Am Morgen begann der Liftdienst für unsere Bergretter, direkt mit dem ersten Einsatz des Tages.

Hierbei beobachteten unsere Bergretter den Sturz eines Skifahrers, der dann liegen blieb.

Nach der medizinischen Erstversorgung wurde der Patient mithilfe des UTV ins Tal transportiert. Hierbei wurde auf einen schonenden Abtransport geachtet, da eine Wirbelsäulenverletzung nicht ausgeschlossen werden konnte.

Im Tal konnte der Patient an den Rettungsdienst übergeben werden und unsere Bergretter konnten den Liftdienst fortsetzen.

Einsatzort: Skilift Iberg
Einsatzart: Gestürzter Skifahrer
Bergwacht-Ortsebene: Isny
Anzahl Bergwacht-Einsatzkräfte: 3
Einsatzdauer in Stunden: 0,5
Während der Arbeitszeit: nein
Beteiligte Organisationen: Rettungsdienst
Fotos: Tobias Kießling
Simone Lanzenberger

Zurück