Einsatz für die Bergwacht Isny am Schwarzen Grat Turm

Am Mittag wurde die Bergwacht Isny zu einem Kreislaufstillstand auf der Aussichtsplattform des Schwarzen Grat Turms alarmiert.

Zufälligerweise befand sich gerade einer unserer Bergretter in der Nähe des Turmes, dieser machte sich sofort auf den Weg zum Aussichtsturm. Als dieser vor Ort war, wurde der Patient bereits von Ersthelfern reanimiert.

4 weitere Bergretter machten sich auf den Weg zum Aussichtsturm, des Weiteren befand sich ein Rettungshubschrauber auf Anflug, ein RTW und zwei HvO auf Anfahrt. Leider war auch nach einem längeren Zeitraum die Reanimation erfolglos, woraufhin für die Angehörigen das Kriseninterventionsteam noch alarmiert wurde.

Da die Bergung des verstorbenen durch den Turm nicht möglich war, haben wir Ihn außen am Turm abgeseilt und im Tal an den Bestatter übergeben.

Somit war ein tragischer Einsatz für unsere Bergretter zu Ende und sie konnten zurück in die Bergrettungswache kehren.

Einsatzort: Schwarzer Grat Turm
Einsatzart: Reanimation
Bergwacht-Ortsebene: Isny
Anzahl Bergwacht-Einsatzkräfte: 5
Einsatzdauer in Stunden: 5
Während der Arbeitszeit: ja
Beteiligte Organisationen: Rettungshubschrauber,
Rettungsdienst,
Kriseninterventionsteam,
Helfer vor Ort
Fotos: Tobias Kießling
Simon Kießling

Zurück