Wer ist online

Wir haben 38 Gäste online

Anmeldung



Als am 1. November 1957 die Bergwachtbereitschaft Isny ins Leben gerufen wird, gibt es die weitläufige Überzeugung, dass in Isny einer Bergwacht kein langes Leben beschieden sein wird. Aber wie immer, je mehr eine kleine Gruppe von außen bedroht ist, desto stärker sind der Zusammenhalt und die Kameradschaft.

Durch ihre guten Leistungen und getragen von ihrem Idealismus überwindet die Bereitschaft alle Schwierigkeiten und ist heute ein geschätztes und geachtetes Mitglied im karitativen und kulturellen Leben der Stadt Isny.

Um kommende Aufgaben zu finanzieren, wird die »Schwäbische Skischule, Bergwacht Isny« gegründet. Pünktlich zum 10-jährigen Jubiläum 1967 kann mit dem Bau der Diensthütte und Rettungsstation auf dem 950 m hohen Iberg ein bedeutender Höhepunkt in der Geschichte der Bereitschaft gesetzt werden. Durch die Attraktivität ihrer Arbeit gewinnt die Bereitschaft laufend aktive Mitglieder, die ihre Kraft voll und ganz der guten Sache zur Verfügung stellen. Heute betreut die Bereitschaft u.a. die Skilifte Iberg und Flucken sowie Events des Wintersportin der Region. Weitere Höhepunkte der Bergwachtbereitschaft Isny sind in der folgenden Chronik zu lesen.

 

Chronik der Bergwacht Isny

 
Copyright © 2010 by Bergwacht Isny